[Coming soon] Darf ich bitten?

Der erste Blogpost 2015 und schon geht es mit einem besonderen Extra für euch los! Gemeinsam mit meinen Blogger-Kolleginnen von Vienna Fashion Waltz, Cat’s bits and pieces, Prettycurvysecrets und My Impressions 4 U zeige ich euch morgen ein kleines, aber feines Special zur Ballsaison! Ihr dürft gespannt sein! 😉

Steirerblut_und_Himbeersaft_Darf_ich_bitten_Ankündigung_Ballspecial_Copyright_Catherine_Ebser

Ausgestattet mit edlen Roben von Peek & Cloppenburg und feinem Schmuck von Omega, präsentiere ich euch morgen mein perfektes Outfit für eine rauschende Ballnacht – und weil es gar so schön ist, gibt es für ein(en) meine Leser auch eine hübsche Kleinigkeit zu gewinnen!

Übrigens, falls ihr euch noch nicht recht entschließen konntet, welchen Ball ihr in dieser Saison besuchen wollt: Hier findet ihr eine Übersicht über alle Bälle und Gschnas-Feierlichkeiten in Österreich!

Geschenk-Tipps für die beste Freundin

Nur noch ein paar Tage Zeit bis zum Fest der Liebe – da will auch an die beste Freundin gedacht sein! 🙂 Eine kleine Auswahl an Geschenk-Inspirationen für die beste Freundin – unter 50 Euro – habe ich euch heute zusammengestellt! 

Ich weiß ja nicht, wie’s euch geht, aber ich verschenke gerne Dinge, die am besten nicht nur schön sind, sondern auch einen praktischen Nutzen haben! Ein weicher Schal mit schönem Muster, praktische Handschuhe mit Smartphone-tauglichen Fingerkuppen oder glänzender Schmuck sind deshalb für mich perfekte Geschenke.

Und weil aber so kurz vor Weihnachten bei so ziemlich jedem das Geld nur so aus der Tasche fliegt, kostet keines der Dinge, die ich für euch ausgesucht habe, mehr als 50 Euro! Wer etwas mehr Zeit in die Weihnachtsvorbereitungen investieren kann, der kann natürlich auch Selbstgemachtes verschenken: Wie wäre es mit einem Ananas-Sketch oder einer Backmischung für Schoko-Nuss-Cookies? Doch ganz egal, was bei euch unterm Christbaum liegen wird: Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim aussuchen und einpacken der Geschenke und natürlich auch beim Übergeben an die strahlende beste Freundin! 🙂

Welches Outfit für den Jahreswechsel?

Jedes Jahr ist es dasselbe Dilemma: Silvester steht praktisch vor der Tür (Partytechnisch gesehen zumindest) und wieder einmal habe ich keinen Schimmer, was man zum Jahreswechsel anstellen könnte. So viele Partys, zu viele Möglichkeiten. Damit ich in meiner Planlosigkeit aber nicht vollkommen versinke, mach ich mir zumindest schon mal Gedanken über ein Outfit, mit dem es sich beschwingt ins neue Jahr hineinfeiern lässt! 😉

In Italien ist es Brauch, dass Frauen in der Silvesternacht rote Unterwäsche tragen, da diese Farbe Glück für das neue Jahr bringen soll. Ich möchte in dieser Hinsicht auf Nummer sicher gehen und bin beim Stöbern online auf dieses süße rote Cocktailkleid aus Satin mit Netzeinsatz am Dekolleté gestoßen. Damit sollte mir 2015 ein Stück vom Glück sicher sein! 😉

Ich mag Stilbrüche, deshalb trage ich zu eleganten Kleidern am liebsten eine grobe Lederjacke, die aber unbedingt auf Taille geschnitten sein sollte, um nicht plump zu wirken. Pumps in Leopardenoptik gehen ja eigentlich immer, und die graue Ledertasche in Schlangenoptik harmoniert sehr schön mit dem goldfarbenen Schmuck und Uhr.

Na, was haltet ihr von meinem Outfit? 🙂 Jetzt müsste ich nur noch wissen, auf welcher Party ich meinen Silvesterabend verbringen werde – aber das ist eine andere Geschichte! 😀

Coming soon: Hut tut gut!

Der Herbst hat Einzug ins Land gehalten und damit ist es wieder an der Zeit für ein schönes Blogger-Projekt. 🙂 Nach „Über den Dächern von Wien“ und „Landliebe“ dürfen wir euch morgen mit einer kleinen Blogparade zum Thema „Hut tut gut“ unterhalten! 🙂 Auf fünf Blogs findet ihr unterschiedliche Herbst-Outfits mit Hut – Ihr dürft auf jeden Fall gespannt sein!

Morgen geht’s los – Hut tut gut! Besuche die Bloggerinnen:

 

 

Modisch durch den kühlen Herbst

Jetzt ist es offiziell: Der Herbst ist da. Den bunten Blättern und kräftigen Herbstfarben kann ich aber durchaus etwas abgewinnen. Denn die Farbpalette von Laubblatt-Gelb über Weinblatt-Rot bis hin zu Baumrinden-Braun eignet sich perfekt für eine herbstlich-schöne Herbst-Garderobe! 🙂

Lange Spaziergänge durch den bunt gefärbten Blätterwald, durch Laubhaufen laufen, anschließend heiße Maroni im Papierstanitzel und eine dampfend heiße Tasse Tee genießen – das sind die positiven Seiten des Herbstes. Die Kehrseiten: Eiskalter Wind, Graupelschauer und auch meine geliebten Chucks müssen ab jetzt im Schrank bleiben. Weil ich aber seit diesem Frühjahr ein Faible für Jeanshemden entwickelt habe, nehme ich das wenigstens in den Herbst mit – und hab ich mir flugs eine langärmelige Variante besorgt. In einer dunkleren Waschung mit langen Ärmeln passt es perfekt zum kalten Wetter.

[Halloween] Harlequin of Horror!

Halloween steht vor der Tür! All denjenigen, die noch nicht wissen, welches Kostüm sie auf der Party tragen sollen, möchte ich diesen Outfit-Post ins Gedächtnis rufen! Denn für diese Last-Minute-Kostümierung als Harlekin braucht ihr lediglich einen schwarzen Flüssig-Eyeliner und dieses Video-Tutorial! 😉

Steirerblut_und_Himbeersaft_Halloween_Mode_Kostüm_Harlekin_Last_minute_Video_tutorial_Copyright_Heike_rössler

Happy Halloween! 🙂

Veranstaltungs-Tipp: Vintage Salon Vienna

Den Vintage-LiebhaberInnen unter euch möchte ich einen ganz besonderen Veranstaltungstipp ans Herz legen: Am 27. und 28. September geht nämlich im Semperdepot der Vintage Salon Vienna über die Bühne! Es erwartet euch ein spannender Mix aus zeitlos-schönen Stücken aus den Bereichen Mode, Design, Beauty, Möbel und Wohnaccessoires – quer durch’s 20. Jahrhundert!

Vintage_Salon_Vienna_2014_VSV2014_Copyright_Fraeulein_Kleidsam_Konrad_Limbeck

In den historischen Räumlichkeiten des Semperdepots findet an diesem Wochenende der dritte Vintage Salon Vienna statt – ein Muss für Vintage- und ModeliebhaberInnen!

Neben Modedesign, wie den Vintage-inspirierten Kleidern der begabten Irina Hofer sowie der ausgesuchten Vintage-Fashion-Kollektion von Fräulein Kleidsam, kommt auch der Retro-Möbel-Bereich nicht zu kurz: Anbieter wie Bananas, CatrinettLichterloh und viele mehr präsentieren Stilvolles und Originale des Einrichtungsdesigns, die vor Ort zum Kauf angeboten werden. „Die Besucher wird ein äußerst abwechslungsreiches Angebot an stilvollen Ausstellern aus den Bereichen Mode, Möbel und Beauty erwarten, kurz ein Einkaufserlebnis mit Charme und Stil“, verspricht Organisatorin Ursula Wagner aka Fräulein Kleidsam – und dürfte dabei ziemlich ins Schwarze treffen (eine Liste sämtlicher Aussteller findet ihr hier).

Retrospektive auf Ginafranco Ferré

Denn „gewürzt“ wird der Vintage Salon Vienna 2014 mit einer einzigartigen Retrospektive auf den berühmten italienischen Couturier, Architekten und Möbeldesigner Gianfranco Ferré. Ferré war zeitlebens für seine architektonisch anmutenden Schnitte bekannt, arbeitete unter anderem für Karl Lagerfeld und führte von 1989 bis 1996 als Direktor das Modehaus Dior, bevor er sich ausschließlich seinem eigenem, 1978 gegründeten Label Gianfranco Ferré widmete. Der Vintage Salon Vienna präsentiert in diesem Jahr exklusiv eine Retrospektive seiner Werke und zeigt Haute Couture Kleider von 1985 bis 2004.

Vintage_Salon_Vienna_2014_Retrospective_Gianfranco_Ferre_Copyright_Fondazione_Gianfranco_Ferre

Beim Vintage Salon erwartet euch eine Retrospektive auf den italienischen Designer Gianfranco Ferré. (c) Fondazione Gianfranco Ferré

Helmut-Lang-Privatsammlung

Ein weiteres Gusto-Stückerl, das die Besucher am Wochenende erwartet, ist die Veräußerung einer umfangreichen, privaten Helmut Lang-Sammlung. Der bekannte österreichische Designer Helmut Lang verließ 2005 die Modebranche und ist seither als Künstler tätig. Die Sammlung umfasst ca. 90 Einzelstücke aus Langs Schaffenszeit von 1986 bis 2005 – rare Sammlerstücke, die im Rahmen des Vintage Salon Vienna käuflich erworben werden können.

Vintage Salon Vienna 2014

Wo? Semperdepot, dem Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste Wien

Wann? Samstag, 27.09. von 11:00 bis 21:00 Sonntag, 28.09. von 11:00 bis 18:00

Eintritt: €12,-

Für Jugendliche unter 16 Jahren ist der Eintritt frei!