Street Art am Donaukanal – Teil 3

Im vergangenen Jahr habe ich schon einmal erwähnt, wie sehr ich die Graffiti-Kunst am Donaukanal mag – und wie ich jedesmal aufs Neue überrascht bin, wie rasant sich die Kunstwerke dort verändern. Noch im Spätherbst war ich deshalb erneut mit der Kamera unterwegs und habe dieses Mal eine überraschend bunte Graffiti-Meile vorgefunden. Aber seht selbst – ein Klick aufs Bild öffnet übrigens die Galerie!

Neben den maritimen Motiven – die in diesem späten Herbst auffällig häufig vorkamen – sind Konsumkritik, Filmmotive und Comicfiguren immer wieder dankbare Ideengeber für die Graffitikünstler, die dort zum größten Teil ganz legal am Werk sind. Im Moment passiert am Donaukanal eher weniger, was dem kalten Wetter der letzten Wochen geschuldet ist. Allerdings habe ich an diesem Tag noch einige Bilder aufgenommen, die ich euch in der kommenden Woche zeigen werde – ihr dürft also gespannt sein! 😉
Die ersten beiden Teile dieser Serie findet ihr hier und hier.

Advertisements