Darf ich bitten?! Mode für eine rauschende Ballnacht

Mesdames et Messieurs, es ist mir eine ganz besondere Freude, euch in diesem noch jungen Jahr gleich ein ganz besonderes Schmankerl zu präsentieren! 🙂 Anlässlich der auf Hochtouren laufenden Ballsaison hat Peek & Cloppenburg edle Ballroben zur Verfügung gestellt, die Omega Boutique Wien ihren feinsten Schmuck geliehen und schließlich die hochbegabte Catherine von Cat’s bits and pieces ihren Zauberstab geschwungen. Was dabei herausgekommen ist? Nun, seht selbst! 

Steirerblut_und_Himbeersaft_Darf_ich_bitten_Aufmacher_Kleid_Peek_und_Cloppenburg_Schmuck_Omega_Copyright_Catherine_Ebser

Die Ballsaison läuft auf Hochtouren, der Wiener Zuckerbäckerball steht vor der Tür und allenorts suchen die Damen verzweifelt nach dem perfekten Outfit für eine rauschende Ballnacht! Ich habe mich in dieser Saison erstmals für ein Abendkleid mit floraler Spitze und kurzen Ärmelchen entschieden – dieses erstaunlich bequeme Ballkleid stammt aus der Mariposa-Kollektion von Peek & Cloppenburg und ist online auch hier (Lieferung leider nur innerhalb Deutschlands) erhältlich.

Steirerblut_und_Himbeersaft_Alles_Walzer_Kleid_Peek_und_Cloppenburg_Schmuck_Omega_Copyright_Catherine_Ebser

Funkelnde Zierperlen, ein tiefer V-Ausschnitt und ein sehr angenehm zu tragender Stoff in fließender Qualität zeichnen das Kleid im Layer-Look aus: Ein perfektes Ballkleid, in dem ich mich sehr wohlfühle (Kleiner Tipp: Ein Klick aufs Bild öffnet die Galerie)! 🙂

Beim Make-up habe ich auf meine altbewährten Klassiker zurückgegriffen, die ich euch schon in vergangenen Beiträgen vorgestellt habe: Und zwar den Superstay 14h von Jade Maybelline (diesmal in der Nuance „Ravishing Rouge“) auf den Lippen, schwarzen Eyeliner von Catrice und Cremelidschatten von Max Factor Masterpiece Colour (in der Nuance „Golden Green“) auf den Augen. Die Haare habe ich seitlich zu einem Zopf gebunden und diesen anschließend so lange ineinander verzwirbelt, bis er sich eingerollt hat. Dann habe ich den Zwirbelzopf mit einer großen Blüte (ähnliche gibt’s hier) festgesteckt.

Doch was wäre ein Balloutfit ohne den dazu passenden Schmuck?! Ich habe zu meinem Kleid dezenten, aber hoch-eleganten Schmuck aus 18 karätigem Weißgold aus der Constellation-Kollektion von Omega Fine Jewellery gewählt. Und wo wir gerade von eleganten Dingen sprechen: Ich verlose ab heute ein wundervolles Halstuch von Omega! 🙂 Das Halstuch (ca. 65×65 cm) besteht aus 100% weißer Seide und ist von zartlila Schmetterlingen geziert, die perfekt zum bevorstehenden Frühling passen. Ihr wollt dieses elegante Halstuch gewinnen?

  1. Folgt mir auf Facebook und Instagram
  2. Schreibt eine Email (Einsendeschluss 15. Januar 2015, 23:59 Uhr – hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen) an steirerblut.und.himbeersaft@gmail.com und beantwortet folgende Frage: Worauf freut ihr euch im Frühling schon am meisten? Der Teilnehmer mit dem kreativsten/ schönsten / nettesten Kommentar gewinnt! 🙂

Steirerblut_und_Himbeersaft_Gewinnspiel_Januar2015_Omega_Halstuch_Copyright_Heike_Rössler

Ich wünsche euch vorab schon viel Glück und möchte euch ans Herz legen, noch heute bei Vienna Fashion Waltz vorbeizuschauen – denn auch dort gibt es ein wundervolles Balloutfit zu sehen! 🙂 Morgen geht’s dann weiter bei Prettycurvysecrets, My Impressions 4 U und Cat’s bits and pieces! 🙂

Landliebe: Dirndl-Fein mit Haut und Haar

Startschuss zum Blogger-Projekt LANDLIEBE! 🙂 Von mir gibt’s zum Einstand Inspirationen für ein elegantes Wiesn-Make-up. Wer auf dem Herbstfest im Dirndl eine fesche Figur abgeben will, der sollte sich nämlich frühzeitig überlegen, welches Make-Up zum Outfit passt. 

Steirerblut_und_Himbeersaft_Aufmacher_Landliebe_Beauty_Copyright_Catherine_Ebser

Endlich ist es soweit! Gemeinsam mit meinen lieben Bloggerkolleginnen von Prettycurvysecrets, Vienna Fashion Waltz, Myimpressions4U, Cat’s bits & pieces und DedicatedTo startet in dieser Woche unser Landliebe-Projekt. Wir zeigen euch täglich die schönsten Dirndl-Trends, passende Schuhe und Accessoires, Rezepte und Event-Tipps und vieles mehr! 🙂

Steirerblut_und_Himbeersaft_Landliebe_Beauty_Manhattan_Jessica_Jade_Catrice_Max_Factor_Copyright_Heike_Rössler

V.l.n.r.: Jade Maybelline 14h Lippenstift // Jessica Nagellack „NY State of mind“ // Catrice Made to stay Highlighter // Max Factor Masterpiece Cremelidschatten „Gold-Green“ // Manhattan 2in1 Perfect Teint // Manhattan Eyemazing Mascara // Catrice Flüssig-Eyeliner //

Nachdem die Augenpartie mit einem Highlighter (ich benutze dafür gerne den Made to Stay Highlighter von Catrice) in Szene gesetzt werden, betone ich die Lider mit einem eleganten Lidschatten in einem dezenten Gold-Grün-Ton. Überzeugt hat mich der Max Factor Masterpiece Cremelidschatten, der wie ein Lipgloss aufgetragen wird und auch nach Stunden noch hält, nicht verschmiert und sich vor allem nicht unschön in der Lidfalte absetzt – ein starkes Argument, das leider nicht alle Cremelidschatten erfüllen können.

Damit die Wimpern nicht zu kurz kommen, benutze ich derzeit den Manhattan Eyemazing Mascara und ziehe mit dem Flüssig-Eyeliner von Catrice einen dünnen Lidstrich. Weil’s bei mir immer schnell gehen muss und ich für Grundierung keine Zeit verschwenden will, ist das 2 in 1 Perfect Teint Puder Make Up von Manhattan bereits seit Jahren mein treuer Begleiter.

Steirerblut_und_Himbeersaft_Landliebe_Beauty_Hut_Copyright_Catherine_Ebser

Auf die Lippen kommt mein Alltime-Favorite, der Superstay 14h von Jade Maybelline, den ich mittlerweile in mehreren Farbvarianten zuhause habe – und weil das Augen Make-up bei meinem Wiesn-Styling recht dezent ausfällt, greife ich gerne beim Lippenstift zu einem kräftigen Farbton.

Zu guter Letzt dürfen natürlich auch die Fingernägel eine Portion Farbe abbekommen. Jessica Cosmetics war so freundlich und hat mir eines ihrer Produkte zum Testen zugesandt: der Nagellack im eleganten Grauton („NY State of Mind“ aus der aktuellen Herbstkollektion) hält ausgesprochen gut und splittert nicht ab (Geschirrspül-erprobt, sozusagen). Was mir nicht ganz so gut gefallen hat, war der intensive Lösungsmittel-Geruch beim Auftragen, der verfliegt zum Glück jedoch recht schnell, und entsprechend kann ich das Produkt mit gutem Gewissen weiterempfehlen! 🙂

So, das war der erste Beitrag von mir beim Landliebe Blogger-Projekt. Morgen zeige ich euch ein elegantes Festtags-Dirndl – ihr dürft also schon mal gespannt sein! 😉 Und wenn ihr wissen wollt, was auf den anderen Blogs passiert, solltet ihr unbedingt mal reinschauen! 🙂

 

1-2-3 Kostümierung für Faschingsmuffel

Fasching…für mich jedes Jahr aufs Neue ein leidiges Thema. Kommt ja aber auch immer überraschend. Und dann am Tag des Faschingsballs noch stundenlang vorm Kostümgeschäft Schlange stehen, nur um dann ein überteuertes, schlecht geschnittenes und kratziges Kostüm zu kaufen? Nein danke. Trotzdem mag ich das Spiel mit der Verkleidung – und brauche für diese Harlekin-Kostümierung im Grunde nicht viel mehr als einen simplen Eyeliner – und eine Kreditkarte.

Halloween_Harlekin

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich schätze einfache und schnelle Lösungen, die trotzdem überzeugen. An dieser Stelle möchte ich euch deshalb dieses Video-Tutorial von Skyelove23 sehr ans Herz legen. In einfachen, schnellen Schritten erläutert die Videobloggerin (und zwar ohne Ton, was ich persönlich bevorzuge – man muss ja auch nicht immer alles kommentieren, oder?! 😉 ), wie man auch ohne großartige Schmink-Erfahrungen und Vorkenntnisse innerhalb von 15 Minuten ein super Faschings-Make-up hinbekommt, das für Aufsehen sorgt. Und das beste ist: Kajal, Eyeliner und dunklen Lidschatten hat frau meistens ohnehin zuhause!

Ich habe für das Make-up übrigens mit verschiedenen Eyelinern und Kajal gearbeitet – die ich ständig zuhause habe. Produktempfehlungen kann ich in dieser Hinsicht zwar aussprechen, letztendlich muss aber jede(r) selbst entscheiden, was er am liebsten verwendet. Ich verwende für den klassischen Lidstrich am liebsten einen Flüssig-Eyliner mit Pinsel-Applikator, weil ich damit sehr präzise und gezielt arbeiten kann – und er im Vergleich mit deutlich teureren Produkten meiner Meinung nach durchaus standhält. Den günstigen Catrice-Eyeliner gibt’s übrigens bei dm drogerie markt zu kaufen – er hat sich in Kombination mit meinem liebsten roten Lippenstift von Jade Maybelline SuperStay (in der Nuance 510 Nonstop Red) als ein unschlagbares Tool für meine Harlekin-Schminke erwiesen – der auch nach einer durchtanzten Faschingsnacht noch hält, was er verspricht.

Meine drei Zutaten für die Harlekin-Kostümierung: Lancôme Kajal, Cattrice Ultra Fine Ink Eyeliner und essence Black Mania Kajal.

Meine Zutaten für die Harlekin-Kostümierung: Lancôme Kajal, Catrice Ultra Fine Ink Eyeliner und essence Black Mania Kajal. Nicht im Bild: Roter Lippenstift von Jade Maybelline und schwarz/grauer Lidschatten.

Outfit: Nehmen, was da ist

Ich habe mein Harlekin-Make-up mit einem roten Kleid, einem schwarzen Petticoat und einer weißen Bluse mit schwarzer Schleife kombiniert, ein kleines Ansteckhütchen dazu (das bekommt man übrigens in einer gepunkteten Variante hier oder als Edelvariante mit Spitze hier) und voilá – fertig ist der Look! Selbstverständlich funktioniert das Ganze auch mit einem schwarzen Hosenanzug mit weißer Bluse oder einem schwarzen Kleid – was halt gerade im Schrank herumhängt. Wie gesagt, ich liebe einfache Lösungen!