Eine Hochzeit und ein Notfall: Was soll ich bloß anziehen?!

Im Frühsommer ist es wieder einmal soweit: Ich bin als Gast auf der Hochzeit von Bekannten eingeladen. Weil ich natürlich weiß, welche Dresscodes auf einer Hochzeit für die Gäste gelten, mache ich mir bereits jetzt Gedanken darüber, was ich anziehen werde. Bei Esprit bin ich fündig geworden und habe drei wunderbare Outfits zur Auswahl zusammengestellt – was meint ihr, welches soll es werden?

1. Outfit: Gestreiftes Leinen

Beim Kauf eines Kleidungsstücks achte ich mittlerweile auf gute Qualität – das Kleid mit den großen Streifen hat mich deshalb mit seiner Qualität aus 100% Leinen überzeugt. Weil es in der Kirche, aber auch beim nächtlichen Feiern auf der Terrasse durchaus kühl werden kann, würde ich mich für den dunkelblauen Kurz-Blazer entscheiden. Schuhe, Tasche und Accessoires in Silber passen perfekt dazu und vervollständigen den sommerlichen Look.

2. Outfit: Zart in Off-Tönen

Ich weiß ja nicht, wie ihr zu Tüllröcken steht – ich jedenfalls mag die luftigen Röckchen mit Ballerina-Flair sehr gerne. 🙂 Alleine, in rosa würde ich mir so etwas nicht mehr kaufen, da bevorzuge ich eher gedeckte Töne, wie das schöne Taupe (eine Klassiker-Farbe, die sich sehr gut kombinieren lässt). Auch hier muss ein kleines Jäckchen sein – in diesem Fall ein Kastenjäckchen im Chanel-Stil.

3. Outfit: Maxikleid

 Als dritte Variante habe ich mir ein Maxikleid überlegt. Der fröhliche Blumendruck passt zum Anlass, mit dem Bolero in passender Farbe sowie Accessoires in Silber (unter dem langen Kleid kann frau ja auch mal flache Schuhe tragen) passt das Outfit perfekt zu einer Garten-Hochzeit.

So, nun stehe ich vor der Qual der Wahl – und muss mich entscheiden. 🙂 Übrigens, falls ihr ebenfalls zu einer Hochzeit eingeladen seid – auf Pinterest habe ich euch eine Pinnwand mit Geschenk-Ideen zur Hochzeit zusammengestellt. Alle Bezugslinks zu den Outfits findet ihr auf meinem Polyvore-Profil. Schaut mal rein!

Advertisements

Welches Outfit für den Jahreswechsel?

Jedes Jahr ist es dasselbe Dilemma: Silvester steht praktisch vor der Tür (Partytechnisch gesehen zumindest) und wieder einmal habe ich keinen Schimmer, was man zum Jahreswechsel anstellen könnte. So viele Partys, zu viele Möglichkeiten. Damit ich in meiner Planlosigkeit aber nicht vollkommen versinke, mach ich mir zumindest schon mal Gedanken über ein Outfit, mit dem es sich beschwingt ins neue Jahr hineinfeiern lässt! 😉

New Year's Eve Outfit

In Italien ist es Brauch, dass Frauen in der Silvesternacht rote Unterwäsche tragen, da diese Farbe Glück für das neue Jahr bringen soll. Ich möchte in dieser Hinsicht auf Nummer sicher gehen und bin beim Stöbern bei Ottoversand auf dieses süße rote Cocktailkleid aus Satin mit Netzeinsatz am Dekolleté gestoßen. Damit sollte mir 2015 ein Stück vom Glück sicher sein! 😉

Ich mag Stilbrüche, deshalb trage ich zu eleganten Kleidern am liebsten eine grobe Lederjacke, die aber unbedingt auf Taille geschnitten sein sollte, um nicht plump zu wirken. Pumps in Leopardenoptik gehen ja eigentlich immer, und die graue Ledertasche in Schlangenoptik harmoniert sehr schön mit dem goldfarbenen Schmuck und Uhr.

Na, was haltet ihr von meinem Outfit? 🙂 Jetzt müsste ich nur noch wissen, auf welcher Party ich meinen Silvesterabend verbringen werde – aber das ist eine andere Geschichte! 😀