Süße Versuchung: Marzipan-Cupcakes mit Schoko-Topping und Mandelkrokant

Ich gebe zu: Manche Rezepte probiere ich alleine deshalb aus, weil ich im Küchenregal eine bestimmte Zutat gefunden habe, die verarbeitet werden muss, ehe sie schlecht wird. So erging es mir unlängst, als ich beim wegräumen der Weihnachtsbackzutaten über eine Packung vergessenes Marzipan gestolpert bin. In der Vorweihnachtszeit hätte ich das Marzipan für die Herstellung von Zimtsternen benötigt, aber wer will so kurz vor dem Frühling schon noch Weihnachtsgebäck essen? Auf der Suche nach einer Verwertungsidee bin ich über dieses Rezept gestolpert, das ich nun mit euch teilen möchte. ((Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung))

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Extra-saftige vegane Schoko-Nuss-Muffins fürs Gemüt

Brrrrr, kalt ist es draußen! Da braucht man etwas Süßes fürs Gemüt. Und was hilft gegen den Kälte-Blues besser als ein Blech saftiger Schoko-Nuss-Muffins? 🙂 Und das Besondere an ihnen ist: sie sind vollkommen vegan!

Rezept_vegane_Schoko_Nuss_Muffins_Dessert_Copyright_Heike_Rössler

Vor Kurzem habe ich den Geburtstag einer Freundin zum Anlass genommen, zum ersten Mal vegan zu backen – und musste gleich im Vorfeld feststellen, dass sich das für eine Nicht-Veganerin leichter anhört als es ist. Dass nämlich in den gängigen veganen Ei-Ersatz-Pulvern mit Methylzellulose ein Tapetenkleister-Bestandteil (!) enthalten ist, löste bei mir erstmal blankes Entsetzen aus. Zum Glück gibt es aber Alternativen zum künstlichen Kleister – nämlich Bananen! 🙂 Dank des Einsatzes von Pflanzenöl und Kokosmilch gerieten die Muffins sehr saftig und schmeckten fein nach Schokolade, Nüssen und Bananen.

Weiterlesen