Erfrischend anders: Selbst gemachtes Uhudler-Joghurt-Eis mit Erdbeeren

Durchschnittlich 3,3 kg Speiseeis verzehren Herr und Frau Österreicher im Jahr.. wenn es nach dieser Rechnung geht, gibt es wohl einige Leute, die überhaupt kein Eis essen, denn angesichts der Beliebtheit, die Eis (allen voran selbst gemachtes!) bei uns zuhause hat, sind diese 3,3 kg eher Peanuts. 😉 Weil gekauftes Eis aber meist mit einer Unmenge Zucker gemacht wird, bereite ich gerne selbst Eis zu Hause zu. Ganz ohne Eismaschine kann man nämlich mit nur wenigen Zutaten schmackhafte Eiskreationen selbst herstellen, die garantiert jedem schmecken – wie diese Variante mit cremigem Joghurt und erdbeerig anmutenden Uhudlertraubensaft! [[ Beitrag enthält unbezahlte Werbung und Verlinkungen ]]

Das wichtigste Utensil für die Herstellung von Eis am Stiel sind Eisformen. Diese erhält man z.B. bei Ikea, oder in anderen Einrichtungshäusern. Alternativ eignen sich auch sauber ausgespülte Joghurtbecher, in denen man das Eis zubereiten kann.

Für dieses Rezept habe ich eine Flasche Uhudlertraubensaft verwendet, den man in ausgesuchten Fachgeschäften, aber auch online kaufen kann – meiner stammt aus der Uhudlerei Mirth. Ich liebe den nach Erdbeeren schmeckenden Traubensaft und kann davon nicht genug bekommen. 🙂 Mögt ihr Uhudlertrauben?

Zutaten (für etwa 10 Stück Speiseeis):

  • 250 ml Naturjoghurt
  • 250 ml Uhudler-Traubensaft
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, entstielen und in sehr kleine Würfel schneiden (ca 5mm). Die Früchte in eine Schale füllen, mit dem Zucker bestreuen und beiseite stellen. In einem hohen Gefäß den Joghurt mit dem kalten Uhudler-Traubensaft vermischen – das Verhältnis 1:1 hat sich für mich bewährt – wer mag, kann aber auch mehr Saft hinzugeben, um den Geschmack zu intensivieren.

Anschließend die gezuckerten Erdbeeren zur Joghurtmischung geben, gut verrühren und mit einem Löffel in die Eisformen füllen. Mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht im Tiefkühler durchfrieren lassen. Am nächsten Tag aus den Formen nehmen und genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.