Oma’s Rezepte-Klassiker: Vanillekipferl

Heiligabend steht vor der Tür – und wer bis jetzt noch nicht mit der Weihnachtsbäckerei angefangen hat, sollte sich ranhalten, damit der Keksteller an Weihnachten gut gefüllt ist. Für den Fall der Fälle verrate ich euch heute das Geheim-Rezept meiner Oma für herrlich mürbe Vanillekipferl! 

Steirerblut_und_Himbeersaft_Rezept_Vanillekipferl_Copyright_Heike_Rössler

Zutaten (für 1 Blech):

  • 150 g kalte Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 210 g glattes Mehl
  • 75 g geriebene Hasel- oder Walnüsse
  • ca. 170 g Staubzucker und 2 Pckg. Vanillezucker zum Wälzen
Oma's Rezept für herrlich mürbe Vanillekipferl!

Oma’s Rezept für herrlich mürbe Vanillekipferl!

Zubereitung:

Die kalte Butter mit einem Hobel oder einem Messe klein hobeln und mit dem Zucker, dem Mehl und den Nüssen vermengen. Solange mit den Händen kneten, bis eine geschmeidige Masse daraus entsteht. Den Teig zu einer Wurst formen, mit Klarsichtfolie (oder Alufolie) umwickeln und für mindestens eine halbe Stunde (besser: 1 Stunde) im Kühlschrank rasten lassen.

Anschließend aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit den Händen (oder dem Nudelholz) zu kleinen Würsten rollen (max 5 cm lang). Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu Kipferln formen. Die Vanillekipferl bei 170°C 10-15 Minuten backen lassen, in der Zwischenzeit den Staubzucker mit dem Vanillezucker vermengen. Die Kipferl aus dem Backrohr nehmen, etwas abkühlen lassen und noch lauwarm in der Staubzucker-Vanillezucker-Mischung wälzen. Bis zum Genuss bewahrt man die Vanillekipferl am besten in einer Blechdose auf – nach etwa zwei Tagen sind sie herrlich mürb! 🙂

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Oma’s Rezepte-Klassiker: Vanillekipferl

  1. Pingback: Weihnachtsbäckerei: Dotterbusserl mit Marmeladenfülle und Schokoglasur | Steirerblut und Himbeersaft

  2. Pingback: Weihnachten vor der Tür: Gesunde Haferkekse | Steirerblut & Himbeersaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s