Ein Kürbis, drei Gänge: Vanilleeis im Kürbiskern-Mantel mit Kernöl

Im letzten Teil der Reihe „Ein Kürbis, drei Gänge“-Menü gibt’s als Dessert einen steirischen Klassiker: Vanilleeis im Kürbiskern-Mantel mit Kernöl. Ein wirklich einfaches Gericht, das sich hervorragend vorbereiten lässt und zudem ganz himmlisch schmeckt! 

Steirerblut_und_Himbeersaft_ein_Kürbis_drei_Gänge_Rezept_Dessert_Vanilleeis_Kürbiskernmantel_Kürbiskernöl_Copyright_Heike_rössler

 

Zutaten (4 Personen):

  • 0,25 Liter Vanilleeis
  • 100 g Kürbiskerne (geröstet und geraspelt)
  • Steirisches Kürbiskernöl

Zubereitung:

Mit einem Eisportionierer oder mit einem in heißem Wasser abgespülten Löffel Kugeln bzw. Nockerl aus dem Vanilleeis formen. Die Kürbiskern-Raspel in eine Schüssel füllen und die Eiskugeln darin wälzen, bis sie von allen Seiten „paniert“ sind. In ein gefriergeeignetes Gefäß legen und die Kugeln im Gefrierfach bis zum Servieren aufbewahren. Pro Person zwei bis drei Kugeln auf einen Teller drapieren, mit Kürbiskernöl beträufeln (etwa 2 EL p.P.) und mit den übrig gebliebenen Kürbiskernstreuseln dekorieren.

Klingt etwas gewöhnungsbedürftig, schmeckt aber himmlisch: Vanilleeis im Kürbiskernmantel mit Kernöl.

Klingt etwas gewöhnungsbedürftig, schmeckt aber himmlisch: Vanilleeis im Kürbiskernmantel mit Kernöl.

Advertisements

7 Gedanken zu “Ein Kürbis, drei Gänge: Vanilleeis im Kürbiskern-Mantel mit Kernöl

  1. Als mir eine Freundin das erste Mal von der Kombi erzählt hat, dachte ich sie verspottet mich oder will mir etwas offenbaren. 😉 Bis dato hab ich es leider noch nicht probiert, aber Vanilleeis mit Kürbiskernöl steht ganz oben auf meiner to-eat Liste!
    Elina
    missblueeyes.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s