Schnell & italienisch: Gnocchi mit getrockneten Tomaten und Feta

Vermutlich kennt ihr das: Der Magen knurrt schon besonders laut, und man hat vor lauter Hunger keine Ahnung mehr, was man kochen soll. In solchen Momenten muss schnell eine Mahlzeit auf den Tisch, die sättigt und obendrein unkompliziert zuzubereiten ist. Für genau solche Fälle habe ich ein einfaches und obendrein ziemlich schmackhaftes Rezept für euch, das mir eine liebe Freundin aus Südtirol verraten hat: Gnocchi mit getrockneten Tomaten und Feta. 

Steirerblut_und_Himbeersaft_Rezept_italienisch_schnelle_Küche_Gnocchi_getrocknete_Tomaten_Feta_Copyright_Heike_Rössler

Einen dieser hungrigen Momente hatte ich unlängst, als ich mich auf die Suche nach schnellen Rezepten im Internet begab. Zwar bin ich dabei auf einige leckere Blogeinträge und eine interessante Rezeptesammlung von Lidl gestoßen, aber das Magenknurren wurde dadurch nicht besser – ganz im Gegenteil! 🙂 Also ab in den Supermarkt geflitzt und Lebensmittel eingekauft. Vor lauter Überfluss stand ich dann aber da wie die Kuh vor dem neuen Tor und wusste erst recht nicht, was ich kochen soll. Zum Glück habe ich mich in diesem Moment an das unkomplizierteste italienische Rezept erinnert, das ich kenne und das mir vor Jahren eine sehr liebe Freundin aus Südtirol verraten hat. Weil sie Italienerin ist (und Italiener ja sprichwörtlich gerne und gut essen) und ich euch grundsätzlich nichts auftischen würde, das nicht auch mir schmeckt, kann ich euch versichern: Dank der Gnocchi mit getrockneten Tomaten und Fetakäse bringt ihr nicht nur das Magenknurren zum Verstummen, sondern obendrein auch noch eure Gaumen zum Singen! Und ja, ich weiß, das klang jetzt etwas kitschig, aber es musste einfach raus! 😀

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 Packung (500 g) fertige Gnocchi
  • 1/2 Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g Fetakäse
  • Parmesan

Zubereitung:

Gnocchi entsprechend der Anleitung auf der Packung zubereiten (also in kochendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie schwimmen) und abgießen. Die getrockneten Tomaten abtropfen und in kleine Stücke schneiden, ebenso mit dem Ziegenkäse verfahren. Die Tomatenstücke gemeinsam mit etwas Öl aus dem Glas in einem kleinen Topf erhitzen und den Fetakäse hinzugeben (kein weiteres Würzen notwendig). Sobald der Käse geschmolzen ist (mehrmals umrühren, damit nichts anbrennt), die Feta-Tomaten-Mischung vom Herd nehmen und mit den abgetropften Gnocchi vermengen. Auf zwei Teller verteilen und mit ordentlich geriebenem Parmesan servieren. Dazu schmeckt mir am besten Rucolasalat mit Kernöl! Mahlzeit! 🙂

 

Gerade einmal 4 Zutaten und maximal 10 Minuten benötigt ihr für die Gnocchi mit getrockneten Tomaten und Fetakäse!

Gerade einmal 4 Zutaten und maximal 10 Minuten benötigt ihr für die Gnocchi mit getrockneten Tomaten und Fetakäse!

Advertisements

8 Gedanken zu “Schnell & italienisch: Gnocchi mit getrockneten Tomaten und Feta

  1. Danke für das leckere Rezept, klingt zumindest schonmal sehr sehr vielversprechend!
    Bin über Google Plus auf das Rezept gestoßen und bin froh das ich endlich mal ein leichtes schnelles und sehr leckeres Rezept gefunden habe 🙂
    Echt Top!

    Gefällt mir

  2. Pingback: Cucina italiana: Hausgemachte Gnocchi in brauner Salbei-Butter | Steirerblut und Himbeersaft

  3. Pingback: Mittwochs mag ich: Gnocchi | Die kleine Schneiderei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s