Eiliger Ziegenkäse-Birnen-Rucola-Salat á la Barbara

Wer kennt das nicht? Vor Wochen schon hat man Gäste zum Essen eingeladen und ausgerechnet am Tag des Geschehens streikt der Drucker, motzt der Chef und das „wichtige Projekt“ muss auch noch fertig werden. Vorbereitungszeit zum Einkaufen und Kochen? Fehlanzeige! Für solche Momente eignet sich der eilige Salat á la Barbara ganz hervorragend, denn er ist schnell zubereitet und schmeckt außerordentlich lecker! 🙂

Ziegenkäse_Rucola_Salat_Rezept_Copyright_Heike_Rössler

Das wirklich Tolle an diesem Salat ist nicht nur, dass er ganz fantastisch schmeckt, sondern dass die Zutaten dafür (mit Ausnahme des Rucola) auch lange haltbar sind. Eh klar: Dosenbirnen, Balsamico und Senfsauce halten sowieso eine gefühlte Ewigkeit – und auch der Ziegenkäse hat meist ein Mindesthaltbarkeitsdatum von knapp einem Monat. Deshalb eignet sich dieser Salat ideal für all jene, die gerne auf Vorrat einkaufen, weil ihnen sonst die Zeit dafür fehlt. Und den Ziegenkäse-Skeptikern unter euch sei an dieser Stelle gesagt: Der Chavroux schmeckt wirklich ganz mild und ist zudem wunderbar cremig! Traut euch ruhig – ich habe mit diesem Salat jedenfalls schon den einen oder anderen meiner Gäste zum Ziegenkäse-Liebhaber bekehrt! 😉

Ein spezieller Dank gilt übrigens meiner lieben Kollegin Barbara, die mir diesen fabelhaften Salat erstmals serviert hat und der deshalb ihren Namen trägt!

Zutaten (für 2-4 Personen):

  • Rucolasalat
  • 1 kleine Dose Williams Birnen
  • 1 Pckg. Chavroux Ziegenkäse
  • Balsamico-Essenz
  • Salz, Pfeffer
  • Feigen-Senf-Sauce (gibt’s etwa beim Spar Gourmet)
  • Frisches Brot als Beilage
Die Zutaten für den Salat: Rucolasalat, Birnen in der Dose, Chavroux-Ziegenkäse, Balsamicoessenz und (nach Gusto) Feigen-Senf-Sauce.

Die Zutaten für den eiligen Salat á la Barbara: Rucola, Birnen in der Dose, Chavroux-Ziegenkäse, Balsamicoessenz und (nach Gusto) Feigen-Senf-Sauce.

Zubereitung:

Den Rucola waschen und in eine Schüssel füllen. In der Mitte der Schüssel mit dem Salat eine Mulde bilden – in diese dann den Käse als Ganzes einfügen, einen Klecks Feigen-Senf-Sauce obenauf drapieren. Rundherum die Birnen platzieren. Salat salzen, pfeffern und mit reichlich Balsamicoessenz würzen. Mit frischem Brot servieren. Mahlzeit! 🙂

Mahlzeit! :)

Mahlzeit! 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Eiliger Ziegenkäse-Birnen-Rucola-Salat á la Barbara

  1. Raffinierte Variante bei diesem Salat ist, wenn man 1 Stange Lauch in dünne Scheiben schneidet, in Butter andünstet bis er weich ist und mit Williams-Birnenbrand ablöscht. Bon appétit! Barbara 😉

    Gefällt mir

  2. Pingback: Schwammerlschmaus: Herzhafte Muffins mit Schwammerlsauce | Steirerblut und Himbeersaft

  3. Hallo! 🙂

    Der Salat und auch Barbaras Variation klingen super, das muss ich dringend mal ausprobieren! 🙂

    Ziegenkäse und Birnen in Kombination finde ich den absoluten Oberhammer, damit kann man eigentlich nie etwas falsch machen! Mit Feigen oder getrocketen Früchten ist Ziegenkäse allerdings auch ziemlich gut.

    Frage: was genau meinst du denn mit „Balsamico-Essenz“? Habe ein wenig gegoogelt (wobei ich unter anderem darauf gestoßen bin: http://balsamico.org/balsamico_haltbarkeit.html -> waas, Balsamico ist ewig haltbar?! Krass!) und bin mir leider nicht sicher, was du meinst. Crema di Balsamico evtl.?

    Danke und alles Liebe!
    Pia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s